BETRIEBSSUCHE


Betriebsname:

Bundesland

Ferienregion

oder im Ort

oder PLZ

Sterne

PRESSE

G-Klassifizierung bringt Gästehäuser, Gasthöfe und Pensionen ins Netz


> mehr lesen

KLASSIFIZIERUNGSSYSTEME

HOTELSTERNE IN EUROPA
DEUTSCHE HOTELKLASSIFIZIERUNG
ÜBERSICHT ALLER KLASSIFIZIERUNGSSYSTEME

LOGIN MITGLIEDERPORTAL


IHR REISEWETTER



WESTWEG

Weit hinauf in den Schwarzwald
Durch ausgedehnte Wälder, Moore und an kleinen Seen vorbei führt der Westweg, bis man felsiges Gebiet erreicht. Vom den höchsten Punkt im Nordschwarzwald, der Hornisgrinde genießt man eine
Bilderbuchaussicht. Tief eingeschnittene Täler und flache Hochtäler bilden ein reizvolles Panorama. Am Titisee, dem größten Natursee im Schwarzwald, teilt sich der Weg in eine östliche und eine westliche Variante.

Der Westweg zeichnet sich als typischer Höhenweg durch viele Steigungen aus. Nur zu einem kleinen Teil ist er asphaltiert, großteils noch naturbelassen.

ROUTENKARTE

Länge: ca. 280 km
Höhenmeter: 19.594 m
Start/Ziel: Pforzheim – Basel

detaillierte Informationen

zurück zur Übersicht